Mein Kalender für 2019

Inzwischen haben wir April 2019, und ich denke es wird Zeit für ein Update zum Bullet Journal. Wie ihr bereits wisst, habe ich im letzten Jahr das System für mich entdeckt und das Anlegen und Planen der einzelnen Wochen ist für mich eine absolute Me-Time gewesen. Gewesen deshalb weil ich aktuell wieder zu einem klassischen Kalender zurück gewechselt bin. Seit beginn des Jahres nutze ich jetzt schon meinen kleinen Ringplaner, den ich zum Ende des letzten Jahres bei unserem Wocheneinkauf entdeckt habe. Eins hat sich nämlich nicht verändert, ich schreibe die täglichen Aufgaben und Termine lieber auf Papier statt sie in die Kalender App vom Handy einzutragen.

Der Kalender ist im praktischen A6-Format gehalten. Eine Woche findet sich auf einer doppelt Seite. Das genügt mir, denn bisher bin ich nicht wieder berufstätig, auch haben die Kinder noch keine eigenen Termine oder Hobbys, welche es einzuplanen gilt. Wenn nötig darf er auch gerne mit in die Handtasche. Ansonsten hat er längst sei´nen festen Platz auf dem Schreibtisch gefunden.

Mein Highlight in dem Kalender sind die Einstecktaschen. Praktisch zum Beispiel um Kassenzettel und Fotos darin zu verstauen. Überzeugt hat er mich jedoch weil er nicht mit, für mich, unnötigen Seiten daher kommt. So habe ich in den letzten drei Monaten gemerkt dass ich auf Monatsübersichten bislang gut verzichten kann.

Ich freu mich über Kommentare!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s