Neuer Kalender. Neue Motivation?

Leute ich zieh um.
Mitten unterm Jahr in einen neuen Kalender.

Meine Motivation ist abhanden gekommen. Ich habe das Gefühl beständig nur auf der Stelle zu treten. Tag ein, Tag aus immer zu das gleiche. Alte Gewohnheiten und Routinen in neuer Abfolge angehen bringt herzlich wenig. – Doch es bringt mich ganz raus und das System versagt ganz. Also zurück zum Alten? Ja, aber bitte in einer neuen Umgebung.Weiterlesen »

Plan mit mir || Kalender Review & mein neuer Kalender

Weihnachten wird in diesem Jahr vermutlich ruhiger als sonst. Das ist natürlich dem „großen C“ geschuldet. Eine Idee sich zu beschäftigen, wenn man der Weihnachtsfilme überdrüssig ist, wäre den eigenen Kalender für das neue Jahr einzurichten. Vorausgesetzt du hast deinen neuen Kalender schon zuhause. Dabei gebe ich euch eine kleine Review auf meinen Kalender von diesem Jahr.Weiterlesen »

Plan mit mir || Wie zufrieden bin ich mit meinem Planer?

Inzwischen ist Mai und mein Kalender ist jetzt seit vier Monaten im Einsatz. Die meiste Zeit liegt er auf dem Schreib- oder Esstisch, manchmal in der Küche. Um ihn unterwegs mitzunehmen bot sich aus den unterschiedlichsten Gründen bisher keine Gelegenheit. Leider. Trotzdem bin ich mehr als Zufrieden mit meinem Planer. Ich mag die knallig bunten Farben mindestens genauso sehr wie das Griffregister das mich schnell zu den einzelnen Monaten im Jahr führt. – Ich habe das Register für mich noch Ergänzt mit fünf Einlagen eines alten Notizblockes den ich noch über hatte. So behalte ich auch im hinteren Teil des Kalenders die nötige Übersicht in den Notizseiten und der Jahresübersicht für das kommende Jahr.Weiterlesen »

Mein Kalender für 2019

Inzwischen haben wir April 2019, und ich denke es wird Zeit für ein Update zum Bullet Journal. Wie ihr bereits wisst, habe ich im letzten Jahr das System für mich entdeckt und das Anlegen und Planen der einzelnen Wochen ist für mich eine absolute Me-Time gewesen. Gewesen deshalb weil ich aktuell wieder zu einem klassischen Kalender zurück gewechselt bin. Seit beginn des Jahres nutze ich jetzt schon meinen kleinen Ringplaner, den ich zum Ende des letzten Jahres bei unserem Wocheneinkauf entdeckt habe. Eins hat sich nämlich nicht verändert, ich schreibe die täglichen Aufgaben und Termine lieber auf Papier statt sie in die Kalender App vom Handy einzutragen.Weiterlesen »