Just Blogging

Meine 5 Haushaltsfavoriten

Wer Kinder hat kennt das, schnell fällt mal ein Becher mit Saft um. Oder es passieren andere Missgeschicke. Bodenwischtücher gehen schnell ins Geld und mit einen Tuch ist es häufiger nicht getan. Und obwohl wir die Bodentücher trotzdem noch nutzen hole ich immer häufiger meinen Wischer mit Sprühfunktion* raus um solche Kleinigkeiten schnell und effektiv zu beseitigen. Mit seinem kleinen Wassertank steht er, einmal befüllt, einsatzbereit hinter der Küchentür. Außerdem eignet er sich hetvorragend dafür zwischen durch durch Küche, Bad & Flur zu wischen. Durch unsere die häufig genutzen Räume.

Zwischen durch ist auch ein gutes Stichwort für mein nächsten Favoriten. Ein Staubsauger*. Um genau zu sein ein Akkustaubsauger, den ich sowohl als handlichen Handsauger als auch als großen Staubsauger verweden kann. Er wird lediglich über ein Kabel aufgeladen das sich an jede Steckdose anschließen lässt. Das macht die Platzwahl zur Aufbewahrung flexibel. Bei uns steht er jederzeit Griff bereit im Schlafzimmer. Lange Zeit war ich ja echt skeptisch gegenüber Staubsaugern mit Akku und ohne Beutel. Ich war mir nicht sicher ob sie generell das Richtige für uns sein würden. Inzwischen hat der Staubsauger unseren alten mit Beutel und Kabel abgelöst. Außerdem schafft er es sogar Katzenstreu mühelos aufzusaugen.

Wenn Kinder Hunger und Appetit haben geht kann es oft nicht schnell genug gehen. Der Apfelschneider* ist da ein netter kleiner Helfer um einen Apfel in acht gleich große Stücke zu schneiden. Schnell und sauber. Apfel mit dem Stiel nach oben auf eine gerade Fläche gestellt, Apfelschneider auf gelegt und fest gedrückt. Zack ist der Apfel geschnitten. – Und die Kinder sind glücklich. So ein Apfel geht halt auch immer.

Was habe ich nur die ganzen Jahre ohne meine geliebten Mikrofasertücher* gemacht? Ich war ja ewig der Überzeugung die nicht zu brauchen. Inzwischen ersetzen die in Kombination mit meinem liebsten Sprühreiniger die feuchten Allzwecktücher aus dem Drogeriemarkt. Außerdem gibt es sie in vielen bunten Farben. 😅 Ein Reiniger und ein Mirkofasertuch stehen stets Griffbereit auf der Küchenzeile. Schnell mal den Tisch abwischen, oder grade mal den Staub wegputzen wird so zum farbenfrohen und duftenden Kinderspiel.

Wir wollen Abwechslung bei der Auswahl unserer Getränke. Oft aber enthalten Säfte enorm viel Zucker und könne locker mithalten mit herkömmlicher Cola und Limo. Bei uns gibt es zwar auch hin und wieder Apfelschorle, zuckerfreie Limo und zurckerfreie Cola (letztere nicht für die Kinder), aber in unserer Glaskaraffe* mischen wir nicht nur gerne unseren selbstgemachten Sirup sondern sorgen auch mit verschieden Früchten auf dem Fruchtspieß für Abwechselung. Hin und wieder nutzen wir die Karaffe auch bloß zum Servieren von selbstgemachtem Saft aus dem Thermomix.

Ich freu mich über Kommentare!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s